Phablets kommen aus der Nische heraus

Als das erste Samsung Galaxy Note auf den Markt kam und damit die Gattung der Phablets gründete war es ein Nischengerät und wurde von vielen belächelt. In der Folge hat sich gezeigt, dass gerade in Asien die Phablets eine große Beliebtheit erlangt haben. Bislang dachte man, dass dies z.B. daran liegt, dass man sich dann nur ein digitales Gerät kaufen muss und man im Westen eher ein normal großes Smartphone, ein Tablet und einen PC besitzt.

Eine aktuelle Studie zeigt nun, dass Phablets auch in Europa und den USA immer beliebter werden. TNS hat dazu Internet Nutzer befragt, welches Smartphone sie benutzen. Die Studie kam zu dem Ergebnis, dass schon 17% der Smartphone Nutzer in Großbritannien ein Phablet benutzen. In den USA, China und Frankreich liegt dieser Wert bei über 20%, dies bedeutet jedes fünfte Smartphone ist ein Phablet. Dieser Wert liegt allerdings immer noch deutlich unter den asiatischen Vorreitern. In Südkorea, Hongkong, Taiwan und Singapore liegt der Anteil bei über 30% – dies ist jedes dritte Smartphone.

Dies zeigt auch, warum es wichtig war für Apple größere Bildschirme anzubieten, da sie in diesen Ländern einen großen Markt bislang liegen gelassen haben.

TNS-Marktanteil-von-Phablets-in-ausgewaehlten-Laendern-2014

Quelle: Kantar Worldpanel

Post Tags:

Leave Yours +

No Comments

Leave a Reply

* Required Fields.
Your email will not be published.