Facebook und Instagram mit der größten Mobile Only Reichweite in den USA

ComScore hat in seinem letzten Digital Future in Focus Bericht für die USA analysiert wie sich die Reichweite der verschiedenen sozialen Netzwerke in den USA über die verschiedenen Plattformen zusammensetzt. Facebook kommt dabei auf die größte Mobile Only Reichweite aller sozialen Netzwerke in den USA mit 41 Millionen Nutzern im Dezember.

Auf Platz zwei folgt Instagram mit 33,4 Millionen Nutzern und auf Platz drei Twitter mit 26,3 Millionen. Bei der gesamten Reichweite dreht sich die Reihenfolge um, hier kommt Twitter noch sehr knapp vor Instagram. Twitter hatte im Dezember eine Reichweite von 61,8 Millionen Nutzern und Instagram 61,5 Millionen. Instagram kommt von den großen Netzwerken jedoch auf den höchsten Mobile Only Anteil mit 54% der Nutzer die Instagram nur mobile Nutzen. Diese Zahl ist eigentlich nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass die Webnutzung von Instagram eher eingeschränkt ist. Insgesamt ist Snapchat das Netzwerk mit der höchsten Mobile Only Anteil mit 100% der Nutzer, allerdings gibt es auch noch keine Möglichkeit Snapchat auf dem Desktop zu nutzen. Snapchat kommt jedoch nur auf 16,5 Millionen Nutzern.

LinkedIn liegt auf Platz 4 der Nutzer bei den sozialen Netzwerken insgesamt mit 55 Millionen Nutzern im Dezember aber nur auf Platz 7 wenn es um die Mobile Only Nutzer geht. Hier kommt LinkedIn nur auf 11,3 Millionen Nutzer. Auf Platz 5 liegt bei den gesamten Nutzern Pinterest mit 50,5 Millionen Nutzern und einen hohen Anteil von Mobile Only Nutzern mit 48% und 24 Millionen Nutzern insgesamt.

ComScore-MultiPlatformUser-In-Social-Networks-in-USA-2014

 

Insgesamt ist es interessant zu sehen, wie stark die Nutzung der mobilen Netzwerke auf mobile Geräte gewandert ist, besonders wenn man die Multi-Platform Nutzung hinzuzählt. Facebook kommt zum Beispiel auf 70% der Nutzer, die die Plattform entweder nur von einem Smartphone oder zumindest manchmal mobile Nutzen. Dies hat einen großen Einfluss auf die Kampagnen und Inhalte, die man dort plant und postet. Es hat auch einen Einfluss auf die Webseiten und die Inhalte, die ultimative beworben und erreicht werden sollen. Diese Inhalte und Webseiten müssen absolut Mobile optimiert sein, ansonsten verliert man einen großen Anteil seiner Reichweite und damit seines Investments.

Quelle: ComScore

Post Tags:

Leave Yours +

One Comment

  1. Hi Bennedikt,

    super Blog mit allen releventan Mobile-Marktzahlen! Bitte nicht aufhören zu bloggen!

    Grüße,
    Florian

Leave a Reply

* Required Fields.
Your email will not be published.