iOS7 auf 85% aller iOS Geräte installiert, iOS 7.1 am stärksten verbreitet

Apple hat auf seiner Developer Seiten die aktuellen Zahlen für die Verbreitung von iOS7 veröffentlicht. In der letzten Woche war iOS7 auf 85% aller iOS Geräte installiert und iOS6 kommt auf nur noch 12%. Dies ist eine Steigerung um 2% gegenüber der Messung Anfang März.

Apple-Marktanteil-ios7-an-allen-ios-Versionen-2014

Im Vergleich dazu kommt die letzte Version von Android mit dem Namen KitKat laut Mixpanel nur auf 10% und in den offiziellen Androidzahlen liegt KitKat sogar nur bei 2,5% und die vorletzte Version Jelly Bean 4.3 auf 9,6%. Hier zeigt sich sehr deutlich die Vorteile von Apple bei der Verteilung von neuen Version.

Diese Vorteile kommen jedoch vor allem den Anwendern zu gute. Zum einen können so schnell und zuverlässig Sicherheitslücken und Bugs gefixt werden, wie Apple dies zum Beispiel Ende Februar tun mußte mit einer schwerwiegenden Sicherheitslücke in der Anwendung von SSL Verschlüsselungen. Zum anderen kommen Anwender so schnell in den Genuss von neuen Funktionen, die eine neue Version von iOS mit sich bringt. Im Gegensatz dazu dauert es oft sehr sehr lange bis die verschiedenen Android Hersteller ihre neuen Versionen für ihre Handies entwickelt haben und dann kann es noch einmal eine Weile dauern bis ein von einem Netzbetreiber gebrandetes Handy diese Version bekommt. Samsung hat die Verteilung von KitKat an das Samsung Galaxy S4 in Deutschland erst Ende Februar gestartet und Vodafone Kunden bekommen die neue Firmware Version anscheinend seit gestern ausgeliefert.

Zusätzlich hat Techcrunch einen Bericht der Mobilen Analytics Firma Mixpanel veröffentlicht. In diesem Bericht wird die Verteilung der verschiedenen iOS Versionen aufgeführt. Demnach kommt die aktuellste Version iOS7.1 schon auf 31% und ist die am weitesten verbreitete Version. Auf Platz 2 kommt die Vorgängerversion iOS 7.0.6 mit 29%. Damit ist iOS 7.1 seit der Veröffentlichung vor 16 Tagen am 10. März von 0% auf 31% gestiegen.

Mixpanel - Marktverteilung-verschiedene-iOS-Versionen-Maerz-2014

 

Quelle: Techcrunch und Apple und AppleInsider

Post Tags:

Leave Yours +

No Comments

Leave a Reply

* Required Fields.
Your email will not be published.