Das mobile Datenvolumen stiegt um den Faktor 30 in den letzten 6 Jahren in Deutschland

Der Bitkom hat letzten Monat ein paar aktuelle Zahlen zum Mobilfunkmarkt in Deutschland veröffentlicht. Eine beeindruckende Grafik stellt die Entwicklung des Datenvolumens in den mobilen Netzen dar. Das Datenvolumen ist von 2008 auf 2013 um den Faktor 30 gestiegen.

Im Jahr 2008 wurden noch 11 Millionen Gigabyte Daten über die mobilen Netze übertragen. Im Jahr 2013 waren es schon 330 Million Gigabyte Daten. Dabei kann man erkennen, dass sich das Wachstum in den letzten Jahren noch gesteigert hat.

Bitkom - Datenvolumen stieg um Faktor 30 in Deutschland in 6 Jahren - 2014

 

Auf Grund des Wachstums beim Verkauf von Smartphones und der weiter steigenden Verbreitung von Smartphones und die steigende Nutzung kann man von einem weiteren Anstieg ausgehen. Der Bitkom zitiert eine Studie von Cisco demnach der mobilen Datenverkehr bis zum Jahr 2018 noch einmal um den Faktor 10 steigen wird.

Quelle: Bitkom

Post Tags:

Leave Yours +

No Comments

Leave a Reply

* Required Fields.
Your email will not be published.