Mobile Nutzer nutzen 15% mehr Daten in 2013 als im Vorjahr, aber 70% verbrauchen weniger als 250 MB pro Monat

Die Deutschen übertragen auch im Jahr 2013 mehr Daten als im Jahr davor. Die Gesamte übertragene Menge an Daten wird in diesem Jahr um 20% gegenüber dem Vorjahr steigen. Dabei verbraucht der einzelne Nutzer nur 15% mehr Daten, dies bedeutet, dass es insgesamt mehr Mobile Datennutzer gibt.

Die übertragene Menge an Daten pro Nutzer hat in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen von unter 20 MB im Jahr 2008 auf geschätzte knapp über 250 MB im Jahr 2013. Alleine in den letzen beiden Jahren fand ein Anstieg von über 90 MB oder über einem Drittel statt.

Das Gesamtvolumen der übertragenen Daten in den Mobilfunknetzen wird in diesem Jahr auf 170 Millionen GB geschätzt, dies ist ein Anstieg von knapp über 20%. Vergleicht man diese Zahl jedoch mit dem Jahr 2011, so ist dies ein Anstieg von sogar 70%.

VATM - Entwicklung Datenübetragung - 2013

Die meisten Nutzer in Deutschland übertragen jedoch nur geringe Mengen Daten pro Monat. Über 70% der Nutzer verbrauchen weniger als 250MB im Monat. innerhalb der Gruppe der Nutzer, die mehr als 250 MB verbrauchen, müssen jedoch etliche Heavy Nutzer sein, da die durchschnittliche übertragene Menge über 250 MB liegt.

VATM - Verteilung Datenübetragung pro Monat - 2013

 

Quelle: VATM

Post Tags:

Leave Yours +

No Comments

Leave a Reply

* Required Fields.
Your email will not be published.