57% der deutschen Internet-Nutzer nutzen einen Zweiten Screen beim Fernweh schauen

Laptops, Smartphones und Tablets sind in immer mehr Haushalten vorhanden. Fittkau und Maaß hat untersucht, wie viele deutsche Internet Nutzer ein weiteres Gerät mit einem Bildschirm benutzen. 57% der Deutschen nutzen einen Laptop, ein Smartphone, Computer oder Tablet während sie Fernsehen schauen.

Laut der Studie ist der Laptop noch das meist genutzte Gerät beim Fernseh schauen, allerdings schon relativ dicht gefolgt vom Smartphone.

FittkauMaass - Prozente nutzen second screen beim TV schauen - 2013

 

Erwartungsgemäß ist die Nutzung des Second Screens besonders hoch in den jungen Zielgruppen. Dort geben 80% der befragten an, dass sie parallel einen Second Screen genutzt haben.

In der Gruppe der 20-29-jährigen geben sogar über 30% an, dass sie hauptsächlich den Second Screen genutzt haben und das Fernsehen eher für die Hintergrundbeschallung verantwortlich war.

Dies verhalten hat erhebliche Auswirkungen auf den Fernsehkonsum, das Verhalten der Konsumenten und auch auf die Wirksamkeit der TV Werbung. Dies Statistik zeigt einmal mehr, dass die junge Zielgruppe nur noch schwer über das Fernsehen zu erreichen ist. Erst einmal schaut sie schon weniger Fernsehen und zum anderen ist sie mehr mit anderen Dingen beschäftigt als sich nur auf den Fernseher zu konzentrieren.

Parallel eröffnen sich aber auch neue Möglichkeiten für TV-Sender als auch Werbetreibende. Wenn die Zuschauer schon ein Gerät mit Internetzugang benutzen, so könnte man die Werbekampagne gleich in das internet verlängern und dort mehr Informationen oder Interaktionen zur Verfügung stellen.

FittkauMaass - Verteilung der Second Screen Nutzer nach Alter - 2013

Quelle: Fittkau & Maaß Consulting

Post Tags:

Leave Yours +

No Comments

Leave a Reply

* Required Fields.
Your email will not be published.